Herzlich Willkommen

auf der Website der Waldemar Bonsels Stiftung

Namensgeber der Stiftung

Erfolgsautor Waldemar Bonsels

Informationen zur Biographie, schriftstellerischer Karriere und zum Gesamtwerk des Autors Waldemar Bonsels. Mehr »

Die Biene Maja und ihre Abenteuer

Das berühmteste Werk Bonsels gibt es nicht nur als Buch, sondern auch als Film, Hörspiel und Theaterstück. Mehr »

Der Honigsammler

Mit der im Berliner Verlag Matthes & Seitz erschienenen Biografie "Der Honigsammler. Waldemar Bonsels, Vater der Biene Maja" gelang, wie es im „Büchermarkt“ des Deutschlandfunks hieß, dem Verfasser Bernhard Viel „das eindringliche Portrait des wohl unbekanntesten Bestsellerautors“ der klassischen Moderne. Die Biografie zeigt Bonsels als glänzenden Vermarkter seiner selbst und als politischen Opportunisten mit umstrittenen Positionen in der NS-Zeit. Lernen Sie den Autor des bekannten Kinderbuchklassikers und den Namensgeber unserer Stiftung kennen!

Taschenbuch "Die Biene Maja"

Der erfolgreiche Kinderbuchklassiker von Waldemar Bonsels "Die Biene Maja und ihre Abenteuer" ist im Juni 2018 zum ersten Mal im Taschenbuchformat erschienen. Die Taschenbuchausgabe wird im Penguin Verlag veröffentlicht.
Der beliebte Buchtitel ist außerdem bei DVA als gebundenes Buch erhältlich, außerdem liegt im Verlag cjb auch eine von Frauke Nahrgang bearbeitete Ausgabe vor.

Aktuell entsteht die Übersetzung ins Spanische, die im Frühjahr 2020 im Verlag Nórdica librós mit Illustrationen von Ester García erscheinen soll. 

NACHLASS-DIGITALISIERUNG

In Kooperation mit der Monacensia im Hildebrandhaus lässt die Waldemar-Bonsels-Stiftung seit Februar 2019 in einem zweijährigen Projekt den literarischen Nachlass von Waldemar Bonsels digitalisieren. Das von Christina Lemmen betreute Digitalisierungsvorhaben wird in die Plattform "Monacensia digital" eingebunden. 
In der Februar-Ausgabe der LiteraturSeiten München berichtet Christine Erfurth über die Startphase der Nachlass-Digitalisierung von Bonsels.  

Wir empfehlen: Frühjahrsfest

Beim diesjährigen Frühjahrsfest der Stiftung Nantesbuch GmbH im Langen Haus in Bad Heilbrunn geht es am 23. März 2019 um die Bienen und den Honig.
Wir freuen uns sehr, dass dabei der Schauspieler Thomas Peters auch aus dem Kinderbuchklassiker "Die Biene Maja und ihre Abenteuer" von Waldemar Bonsels vorliest und empfehlen den Besuch im Langen Haus!

Die Lesungen finden um 11.30, 12.30, 14.00, 15.00 und 16.00 Uhr statt. 

LEIPZIGER BUCHMESSE 2019

Bei der Leipziger Buchmesse können Sie sich vom 21. bis 24. März 2019 auch über die Waldemar-Bonsels-Stiftung informieren. Stiftungsflyer sind am Stand der Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten (ALG) in Halle 5 (E 107) zu finden.

Außerdem fördert die Waldemar-Bonsels-Stiftung auch das Messe-Veranstaltungsprogramm des Bundesverbands Leseförderung , der 2019 sein 10-jähriges Jubiläum feiert. Mitfeiern können Sie in Halle 2 (G 304). 

SCHULVERANSTALTUNG

Unter dem Motto "Klasse! Im Märchenwald" hat das Team des Kinderbuchhauses im Oberndorf an der Melk spezielle, altersgerechte Angebote für Vorschulgruppen und Schulklassen von der 1. bis zur 4. Schulstufe erarbeitet. Besucher-Klassen können sich für Termine im Zeitraum März bis Juni 2019 anmelden. Die von der Waldemar-Bonsels-Stiftung geförderte Mitmach-Ausstellung "Im Märchenwald" wird noch bis zum 15. Juni 2019 gezeigt. 

Ausstellung

Für die am 4. November 2018 eröffnete Sonderausstellung "Erzähl mir vom Tier. Tiere in der Kinderliteratur und der Natur" im Landesmuseum Mensch und Natur in Oldenburg hat die Waldemar-Bonsels-Stiftung fremdsprachige Ausgaben des Buches "Die Biene Maja und ihre Abenteur" zur Verfügung gestellt.
Bis zum 28. April 2019 bietet die Ausstellung den Besucher anhand von ausgewählten aktuellen und historischen Werken der Kinderliteratur zahlreiche Anknüpfungspunkte sowohl für naturkundliche Fragestellungen als auch für zentrale Fragen zu unserem eigenen Selbstverständnis und unserer Beziehung zu Tieren.

Literatur in Bayern

Im Dezember 2018 ist die Nr. 134 der Zeitschrift "Literatur in Bayern" erschienen. Die Ausgabe ist dem Thema "Dialekt" gewidmet.
Die Waldemar-Bonsels-Stiftung unterstützt die Zeitschrift seit 2016 bei der Etablierung eines Schwerpunkts zur Kinder- und Jugendliteratur. Die Zeitschrift kann als Einzelausgabe oder im Abo erworben werden.

Hören sie mit!

Das von der Waldemar-Bonsels-Stiftung geförderte Projekt "Kalendertöne" gibt es nun Online zum Anhören! Für das Projekt lud das Münchner Netzwerk Leseförderung e.V.  sechs Schulklassen dazu ein, ausgehend von einer beliebten Geschichte einen immerwährenden Kalender für Augen und Ohren zu erstellen.

FörderProjekte