Literanauten heben ab!

Literanauten – Ein bundesweites Projekt vom Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V.

An den „Literanauten“ werden sich von 2021 bis 2025 bundesweit jährlich ca. 15 Leseclubs und Literaturgruppen beteiligen. Diese führen mehrere eigene Projekte im Jahr durch. Jährlich ist rechnen wir mit ca. 45 lokalen „Literanauten-Events“, die von vor- und nachbereitenden Treffen der Jugendlichen begleitet werden.

Jugendliche vermitteln in vielerlei Formen jüngeren Kinder die Lust am Lesen, am Büchermachen und am Diskutieren. Je Gruppe werden durchschnittlich 10 bis 20 Jugendliche und Kinder erreicht, bei Lesungen und Veranstaltungen werden noch viel mehr Menschen teilnehmen. Jährlich werden so zwischen 1.000 und 1.500 Jugendliche erreicht.

Das Besondere am Konzept ist das Peer-to-Peer-Prinzip: junge Menschen vermitteln Gleichaltrigen und Jüngeren, was sie selbst an Literatur bewegt und begeistert.

Zur Schulung und bundesweiten Vernetzung der Literanauten werden zentrale Maßnahmen durchgeführt. Dort haben die Jugendlichen die Möglichkeit, an verschiedenen Workshops teilzunehmen, eigene Projekte vorzustellen und Herausforderungen zu diskutieren.

Für die pädagogischen Leitungen gibt es eigene Fortbildungen und auch ein Supervisionsprogramm.

Wer mitmachen will und Fragen hat, wendet sich an die Projektleiterin:

Projektleitung Literanauten:
Doris Koopmann
koopmann@jugendliteratur.org
Tel. (089) 45 80 80 86

oder schaut auf die Website:

LITERANAUTEN WEBSITE

Gefördert von der Waldemar-Bonsels-Stiftung und dem Bundesministerium fürFamilie, Senioren, Frauen und Jugend

 

 

Mehr Lesen

WERTvolle Medienarbeit

WERTvolle Medienarbeit

Selbstbildung durch Leseförderung und mediale Erziehung Zeitgemäßer Deutschunterricht vermittelt Schülerinnen und Schülern neben anderen Schwerpunkten vielfache Bildungserfahrungen in unterschiedlichen Medien und medialen Präsentationsformen. Zudem werden...

Bücher als Zukunftsvisionen

Bücher als Zukunftsvisionen

Ein Projekt zur Leseförderung in der Joseph-von-Fraunhofer-Schule, München Bei der konzeptionellen Gestaltung des Projektes galt es zum einen, Leseförderung und Persönlichkeitsbildung bei den beteiligten Schülerinnen und Schülern der Joseph-von-Fraunhofer-Schule...

Mein Wörterbuch

Mein Wörterbuch

Leseförderungsprojekt an der Grundschule Wiesentfelserstr. in München Die Grundschule an der Wiesentfelserstr. in München bereitet in Kooperation mit den Buchkindern München e.V. und dem Bildungslokal Neuaubing-Westkreiz an der Limesstr. für 2016 das...

Kalendertöne

Kalendertöne

Ein Projekt des Netzwerks Leseförderung München e.V. Das Netzwerk Leseförderung e.V. führte vom Januar bis Juli 2016 ein neues Projekt für Münchner Kinder durch. Die am Projekt beteiligten Mitglieder des Netzwerks - Münchner Stadtbibliothek Am Gasteig, Stiftung...