#WIR: 5. Gautinger Literaturwettbewerb

#Wir Menschen brauchen einander. In vielerlei Hinsicht. Die Anderen, um im Leben zu reifen, um ins Leben zu kommen und um am Leben zu bleiben. Martin Buber sagte, der Mensch wird erst im Du zum Ich. #Wir.

Der Corona-Virus hat uns mit Beginn des Jahres 2020 auf schmerzhafte Weise erfahren lassen, wie es ist, wenn das #Wir nicht mehr wie gewohnt gefühlt und gelebt werden kann. Für den 5. Gautinger Literaturwettbewerb 2020 werden Texte gesucht, die das #Wir in seiner Vieldeutigkeit ergründen. Bis zum 30. November 2020 können bisher nicht veröffentlichte Kurzgeschichten, Langgedichte, Erzählungen, Reime, Mini- Dramen oder Monologe aus dem gesamten deutschen Bundesgebiet eingereicht werden. 

Es gibt wie schon bei den letzten Wettbewerben verschiedene Preiskategorien. Insgesamt sind Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von 2.000 Euro zu gewinnen. Der Hauptpreis ist mit 500 Euro dotiert.

Die von einer Fachjury ausgewählten Texte werden am 26. Februar 2021 im bosco bei einem Literaturfest prämiert und anschließend von Schauspieler*innen und Autor*innen vorgetragen.

Am 5. Gautinger Litearturwettbewerb können sich alle Generationen, Nationalitäten und Geschlechter beteiligen, einfach alle Autor*innen, die ihre Hoffnungen, Erinnerungen und Träume vom #Wir gerne weitererzählen möchten.

Einsendungen von maximal sechs Normseiten (30 Zeilen à 60 Anschläge) mit kurzen biographischen Angaben schicken Sie bitte per E-Mail bis zum 30. November 2020 an:
literaturwettbewerb2020(at)theaterforum.de 

Postanschrift:
Theaterforum Gauting e.V.
c/o bosco – Bürger- und Kulturhaus Gauting,
Oberer Kirchenweg 1, 82131 Gauting

Die Ausschreibung können Sie hier als PDF herunterladen oder auf der Webseite des Theaterforums im bosco Gauting nachlesen. 

VERANSTALTUNGSTERMIN

Einsendungen bis zum 30. November 2020

VERANSTALTUNGSORT

Theaterforum im bosco Gauting

ORT

Gauting

VERANSTALTER

Theaterforum im bosco Gauting

FÖRDERER

Waldemar-Bonsels-Stiftung Stiftung der Gemeindesparkasse Gauting Bürgerstiftung Landkreis Starnberg

Mehr Lesen

Jubelsonntage

Jubelsonntage

Workshops mit KinderbuchillustratorInnen Im Rahmen der aktuellen Mitmach-Ausstellung "KUNST.stellen" bietet das Kinderbuchhaus im Schneiderhäusl vom Oktober 2019 bis Juni 2020 jeden ersten Sonntag im Monat einen kostenlosen Workshop für Kinder  an, in dem...

Bücher öffnen den Blick in zukünftige Welten

Bücher öffnen den Blick in zukünftige Welten

Der 'Wert' des (schulischen) Lesens - Überlegungen zur präventiven Wirkung des Lesens Die Auseinandersetzung mit literarischen Texten ermöglicht Identifikation und Distanzierung zugleich, regt aber auch die reflektierende Auseinandersetzung mit Werten und...

Bilinguales Schulprojekt der Buchkinder München e.V.

Bilinguales Schulprojekt der Buchkinder München e.V.

Kinder machen Bücher Kinder lieben Geschichten, fasziniert lauschen sie beim Erzählen und Vorlesen, doch sie denken sich auch selbst Geschichten aus – manche schreiben sie auf, manche vergessen sie wieder. In den Schreib- und Buchwerkstätten der Buchkinder München...

Bildungslokal Herbstferien der Buchkinder München e.V.

Bildungslokal Herbstferien der Buchkinder München e.V.

In der mobilen Buchwerkstatt der Buchkinder München entstehen während des Projektes mit den Kindern einer Hortgruppe des städtischen Hortes an der Guldeinsstrasse in München individuelle Geschichten und Bücher. Das Buchprojekt wird mit einer Gruppe von 16 Kindern...